SPD Kreisverband Germersheim wählt neuen Vorstand - Januar 2015

Kreisvorstand SPD Germersheim 2015

Die Landtagsabgeordnete und Vizepräsidentin des Landtags Rheinland- Pfalz, Barbara Schleicher- Rothmund, wurde auf dem Parteitag des SPD- Kreisverbands Germersheim in Wörth als Vorsitzende wiedergewählt. Ihr stehen weiter Gustav Freye aus Schwegenheim und Benjamin Engelhardt aus Freckenfeld als Stellvertreter zur Seite.

Als neue Schatzmeisterin wählte der Parteitag Stephanie Wagner (Rülzheim), als neuen Schriftführer Julian Martin (Jockgrim).

Revisoren sind Ursula Küfner (Germersheim) und Klaus Weiß (Zeiskam).

Als weitere Mitglieder des neuen SPD- Kreisvorstandes wurden gewählt: Georg Biehler (Bellheim), Klaus Böhm (Kandel), Arnika Eck (Neuburg), Peter Goldschmidt (Schwegenheim), Volker Isemann (Jockgrim), Dennis Nitsche (Wörth), Reinhard Scherrer (Berg) und Ziya Yüksel (Kuhardt).

Pressemitteilung (weiter Infos auf www.spd-kreis-germersheim.de)

 
 

AllgemeinLandratskandidatin Nicole Zor

Nicole Zor

Am 08.02.2017 wurde Nicole Zor zur Landratskandidatin der SPD im Kreis Germersheim nominiert. Die Wahl findet am 14.05.2017 statt. Weitere Informationen zu Nicole Zor hier.

 

https://www.nicolezor.de

 

Nicole Zor Facebook Fanpage

 

Veröffentlicht von SPD GV Jockgrim am 13.02.2017

 

OrtsvereinNeujahrsempfang der SPD Südpfalz in Neupotz

Redner Uwe Schwind

Am vergangen Sonntag war die Polderscheune in Neupotz Veranstaltungsort des Neujahresempfanges der SPD Südpfalz. Der Vorsitzende und Mitglied des Bundestag Thomas Hitschler hat in seiner Begrüßungsrede die positiven Entwicklungen seit der Nominierung von Martin Schulz als Kanzlerkandidat dargelegt. Die SPD verzeichnete bisher mehr als 3.000 Neueintritte. Nicole Zor (designierte Landratskandidatin)  ging vor vollem Haus auf Ihre politischen Ziele für die Landratswahl am 14. Mai 2017. Die Kandidatin hat für den Landkreis klare Vorstellungen. Uwe Schwind Bürgermeister der Verbandsgemeinde Jockgrim und Kandidat für die Bürgermeisterwahl spannte den Spannungsbogen von der Weltpolitik, über die Bundespolitik bis hin zu kommunalen Themen. Die stellv. Landtagsvizepräsidentin und Landtagsabgeordnete Barbara Schleicher-Rothmund rundete die Vorträge mit ein paar Grußworten ab. Für das anwesende Geburtstagskind Ministerpräsident a.D. Kurt Beck wurde noch ein Geburtstagslied zum besten gegeben. Bei Brezeln und Getränken wurde ausgiebig über Politik diskutiert.

 

Markus Kropfreiter

Veröffentlicht von SPD GV Jockgrim am 06.02.2017

 

AnkündigungenEinladung zum Neujahrsempfang der südpfälzischen SPD in Neupotz

Veröffentlicht von SPD GV Jockgrim am 30.01.2017

 

KommunalesUwe Schwind wurde in der SPD Gemeindeverbandskonferenz als Bürgermeisterkandidat der SPD nominieret

Am 05.12.16, in der SPD Gemeindeverbandskonferenz, wurde Uwe Schwind, als  

„Kandidat für die Bürgermeisterwahl im Mai 2017“ mit 100 % der Stimmen gewählt.

Damit erhält Uwe Schwind die Unterstützung aller SPD Mitgliedern aus den Ortsvereinen Jockgrim, Rheinzabern, Hatzenbühl und Neupotz.

 

Er werde sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen, sondern habe noch viele Ziele für die Verbandsgemeinde Jockgrim, so Uwe Schwind in seiner Ansprache vor den zahlreich erschienen SPD-Mitgliedern. Besonders im Schulbereich haben wir einiges erreicht. Wir haben drei Ganztagsschulen in der Verbandsgemeinde. Das Projekt IGS Rheinzabern hat ihn seit Beginn seiner Amtszeit beschäftigt. Ein Standortvorteil ist es, dass die Kinder in der Verbandsgemeinde Ihr Abitur machen können ist, so seine Worte.

Seine Schwerpunkte der nächsten Amtsperiode stehen unter den Oberbegriff „Schule und Bildung“. Den Ausbau der Grundschule in Jockgrim zur „Schwerpunktschule“ will er voran treiben und im Bereich „Energieersparnis“ das Energiekonzept in der Verbandsgemeinde umsetzen. Das Thema regenerative Energien steht ebenfalls auf seiner Agenda. Konkret nannte er den Aufbau einer Photovoltaikanlage auf der Grundschule Neupotz. Für die Ortsgemeinde Rheinzabern ist für Ihn die Schaffung eines weiteren Gewerbegebietes wichtig. Für Hatzenbühl hat Uwe Schwind das Thema  30er Zonen angesprochen. Zum Abschluss seiner Rede bedankte er sich für das von den Anwesenden entgegengebrachte Vertrauen und das sehr gute Wahlergebnis.

Veröffentlicht von SPD GV Jockgrim am 10.12.2016

 

KommunalesUwe Schwind tritt wieder an

Uwe Schwind tritt wieder an

Jetzt ist es amtlich, Uwe Schwind, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Jockgrim, äußerte sich im öffentlichen Teil in der Sitzung Haupt & Finanzausschusses, unter dem Tagesordnungspunkt „Vorbereitung zur Bürgermeisterwahl im Mai nächsten Jahres“, dass er wieder für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Jockgrim kandidieren wird.

Zur Vorbereitung seiner Kandidatur, wird der SPD Gemeindeverband, mit allen SPD Mitgliedern aus den Ortsvereinen Jockgrim, Rheinzabern, Hatzenbühl und Neupotz am 05.12.2016 um 18.30 Uhr in Jockgrim, AWO Vereinsheim, Bergweg 18, eine  „SPD Gemeindeverbandskonferenz“ durchführen. Im Tagesordnungspunkt: Wahlen,  soll  die  „Kandidatur für das Amt des Bürgermeistermeister“ bestätigt werden. Es werden auch notwendige Nachwahlen  im Vorstand des SPD Gemeindeverbandes erfolgen.

 

Veröffentlicht von SPD GV Jockgrim am 17.11.2016

 

RSS-Nachrichtenticker