Glückliche Kinder – Glückliche Eltern

Unsere KiTas leisten Hervorragendes, stehen jedoch ständig vor großen Herausforderungen.

Wir möchten sie dabei unterstützen und die notwenigen politischen und organisatorischen Rahmenbedingungen schaffen.

Die KiTa-Novelle der Bildungsministerin RLP ist nur ein erster Ansatz. Die Umsetzung muss an die tatsächlichen Anforderungen und Gegebenheiten angepasst werden. Unsere ErzieherInnen leisten Großes und verdienen unsere Unterstützung und Wertschätzung.

Die Jockgrimer Spielplätze sind teilweise in einem desolaten Zustand. Das wollen wir ändern!

Kinder brauchen wohnortnahe Spiel- und Freizeitmöglichkeiten, die den gängien Sicherheitsbestimmungen genügen und ansprechende Spielbereiche bieten. Das werden wir mit einem Spielplatzkonzept verbessern.

Die Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche sind in Jockgrim quasi nicht vorhanden. Der Konflikt um das Kleinspielfeld bei der Grundschule zeigt, wie brisant die Situation ist.

Hier müssen Lösungen gefunden werden, die den Bedürfnissen der Jugendlichen gerecht werden und nicht mit denen der Anwohner kollidieren. Auch ein weiterer Ausbau der Angebote des Jugendtreffs ist für uns essentiell.

Fakt ist: unsere Jugendlichen brauchen Frei-Räume!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fähigkeiten

Gepostet am

5. März 2019